Die Akademie-Stufen

Die Akademie-Stufen bilden eine Serie von fünf Kursen der Auditoren-Klassifizierung, auf denen die Scientology-Prinzipien und was sie vollbringen deutlich werden.

Jede Akademie-Stufe ist ein intensiver zweiwöchiger Kurs mit einem Stundenplan, der vierzig Stunden Kurszeit pro Woche vorsieht. Studenten studieren entweder nach einem Tagesstundenplan, wobei sie über fünf Tage verteilt achtstündige Kursperioden haben, oder sie studieren an Abenden und Wochenenden, wobei sie drei Stunden pro Abend und an den Wochenenden täglich acht Stunden studieren. Jeder Kurs besteht aus Theorie und praktischer Anwendung eines bestimmten Aspektes der Scientology-Technologie. Jede Akademie-Stufe entspricht einem der Erweiterten Grade der Scientology, die im vorigen Kapitel beschrieben wurden, und lehrt die diesem Grad zugrundeliegenden Prinzipien und Auditing-Techniken.

Da sich jede Stufe mit einem bestimmten Lebensbereich und seiner potentiellen Verbesserung auseinandersetzt, wird man allgemein ursächlicher, wenn man sich das Wissen dieser Stufen zu eigen macht. Kurz gesagt, die Akademie-Stufen enthalten Antworten auf die Hindernisse, die dem Erfolg im Leben im Wege stehen.

Stufe 0 – Klasse-0-Auditor
(Hubbard Anerkannter Scientologe)

Auf Stufe 0 erlernt man die grundlegenden Aktionen des Auditings, zum Beispiel den richtigen Aufbau einer Auditing-Sitzung und wie man ein E-Meter bedient. Man lernt Techniken, die sich mit Kommunikation befassen, und wie man die Fähigkeiten eines anderen in diesem Bereich freisetzt.

Der Student liest fünf grundlegende Bücher von L. Ron Hubbard und hört sich sieben Vorträge über Kommunikation und die Grundlagen des Auditings an. Dann lernt er die Prozesse, die bei ARC Straightwire und Erweitertem Grad 0 auditiert werden.

Stufe I – Klasse-I-Auditor
(Hubbard Ausgebildeter Scientologe)

Diese Stufe lehrt einen die Struktur von Problemen warum Menschen überhaupt Probleme bekommen und die technischen Einzelheiten, wie man sie beseitigt.

Der Student liest zwei weitere grundlegende Bücher von L. Ron Hubbard, hört sich elf Vorträge zum Thema Probleme und deren erfolgreiche Lösung mit Hilfe von Auditing an und lernt die Auditierfertigkeiten und Prozesse des Erweiterten Grad I.

Stufe II – Klasse-II-Auditor
(Hubbard Zertifizierter Auditor)

Hier lernt man etwas über die Folgen schädlicher Handlungen und inwieweit das Überleben dadurch beeinträchtigt wird. Dieser Kurs enthält die Technologie, wie man jemanden von Feindseligkeiten dieser Art befreit und Vertrauen und Ehrlichkeit in sein Leben zurückbringt.

Der Student studiert ein weiteres Buch, hört vierzehn Vorträge und erlernt die Techniken und Prozesse des Erweiterten Grad II.

Stufe III – Klasse-III-Auditor
(Hubbard Professioneller Auditor)

Stufe III behandelt die Technologie, um jemanden von früheren Verstimmungen zu befreien. Man lernt die Mechanismen, die hinter gravierenden persönlichen Veränderungen stecken, und wie man die schädlichen Nachwirkungen mildern kann. Der Student lernt fortgeschrittenere E-Meter-Übungen und Auditing-Techniken für die Prozesse des Erweiterten Grad III.

Ein weiteres Buch von Hubbard und sieben zusätzliche Vorträge sind Teil der Materialien, die man auf diesem Kurs studiert.

Stufe IV – Klasse-IV-Auditor
(Hubbard Fortgeschrittener Auditor)

Die letzte der Akademie-Stufen lehrt den Studenten, wie man fixierte Zustände im Leben in Ordnung bringt. Die Technologie der Stufe IV gibt einem die Fähigkeit, sich zu verändern, neue Ideen zu akzeptieren und seine Ziele zu erreichen. Man studiert zwei weitere Bücher, hört sich sieben Vorträge an und lernt die Prozesse des Erweiterten Grad IV.

Die Akademie-Stufen 0-IV bilden die grundlegende Scientology-Auditorenausbildung. Der Student lernt nicht nur, wie er Preclears im Auditing helfen kann, sondern auch, wie er mit seinem eigenen Leben besser umgehen und andere dabei unterstützen kann, mit ihrem Leben fertig zu werden.





Die Akademie-Stufen 0-IV zur Auditorenausbildung


Klasse V – Hubbard-Kurs für den Auditor der Dianetik der neuen Ära

Der nächste Ausbildungsschritt, sobald man die Ausbildung zum Klasse-IV-Auditor abschließt, ist der Hubbard-Kurs für den Auditor der Dianetik der neuen Ära (engl. New Era Dianetics, Abk.: NED). Dieser Kurs enthält eine Zusammenfassung und Verfeinerung der Dianetik, beruhend auf der jahrzehntelangen Erfahrung nach ihrer Veröffentlichung. Dianetik der neuen Ära ändert nicht die Theorie oder das Prinzip der Dianetik, wie Hubbard sie ursprünglich entwickelt hatte, dennoch haben spätere Durchbrüche in dieser endgültigen Form der Dianetik-Technologie – Dianetik der neuen Ära – resultiert.





Hubbard-Kurs für den Auditor der Dianetik der neuen Ära


Die gesamte Dianetik-Technologie ist in diesem Kurs enthalten, einschließlich dreier grundlegender Bücher und fünf Vorträgen über Dianetik und deren Verwendung. Mit den Verfahren und Techniken des NED-Auditings kann ein Auditor viel schneller Ergebnisse erzielen als mit der früheren Technologie.

Der Student lernt Auditierverfahren, die sich effektiv an jedes denkbare psychosomatische Leiden richten, das ein Preclear haben könnte. Mehr als zehn bestimmte NED-Rundowns ermöglichen Auditor und Preclear, Engramme auszulöschen, und oft erreicht der Preclear den Zustand Clear.

Clearing ist in der Reichweite von Millionen Menschen, und die Dianetik-Technologie der neuen Ära ist, wenn sie von einem NED-Auditor geschickt angewendet wird, das Hauptwerkzeug, durch das Clearing stattfinden wird.




| L. Ron Hubbard - Das Reinigungsprogramm | Scientology (Deutsch) | Scientologie | Scientology - Italian | Expansion von Dianetik und Scientology | Fakten über Scientology | Codes of Scientology | Mr. David Miscavige, Religious Technology Center | Scientolgy Auditing | Scientology Religion |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen